AG Umwelt

Am Liebsten schützen wir Menschen, was wir kennen – daher ist ein Engagement vor Ort, im Kleinen, im Grünen, ideal, um Umweltschutz voranzubringen. Die Biene ist hier ein eindrucksvolles Beispiel: Schon kleinste Veränderungen im Ökosystem können große Auswirkungen haben.

Daher setzen wir uns für die Gestaltung insektenfreundlicher Flächen ein. Außerdem haben wir schon „ausgemusterte“ Baumsetzlinge vermittelt. Jede*r von uns, der ein Plätzchen übrig hat, kann die Umwelt ein klein wenig besser machen.

Wir haben in Halstenbek Fachleute, die wissen, wie insektenfreundliche und naturnahe (auch kleine) Lebensräume gestaltet und gepflegt werden – und das ist gar nicht aufwändig! Zudem bietet die Gemeinde die Möglichkeit, Wiesenpatenschaften („Grünpaten“) zu übernehmen. Wir vermitteln gern entsprechende Kontakte.  Außerdem stehen wir mit den Citizens Forests in Bönningstedt in Kontakt und suchen Flächen in Halstenbek, auf denen wir ähnliche Baumpflanzaktionen starten können.

Wir wünschen uns ganz viele bienenfreundliche, ökologisch bewirtschaftete Gärten, Grünflächen und langfristig auch Baumschulen in und um Halstenbek. Es gibt also viel zu tun und wir freuen uns über alle, die mitmachen und Ideen haben.